18. Juli 2018

Nachricht

Der Kirchenkreis Syke-Hoya trauert um Pastor Werner Richter

Der aktive Theologe aus Harpstedt starb mit 69 Jahren

KIRCHENKREIS. Der Kirchenkreis Syke-Hoya trauert um Pastor Werner Richter aus Harpstedt. Am Sonntag hatte der aktive Theologe in Ruhestand noch einen Gottesdienst gehalten. Am Montag wurde er tot in seiner Wohnung gefunden. Er wurde 69 Jahre alt. Richter war so aktiv wie beliebt in der Region. „Er war einer für die Gespräche, für die Seelsorge und die Begleitung – in den frohen genauso wie in den schweren Stunden des Lebens. Er liebte die Musik. Seine schöne Tenorstimme klingt uns noch im Ohr. Nicht nur seine Gemeinde, auch der Ort Harpstedt und seine Menschen waren ihm so wichtig, dass er sich als Ortsbürgermeister engagierte. Bis zum letzten Tag hat er mit seiner beeindruckenden Kollegialität in Harpstedt und in vielen anderen Gemeinden unseres Kirchenkreises Gottesdienste und Kasualien übernommen“, betont Superintendent Dr. Jörn-Michael Schröder. „Sein Tod löst bei uns große Trauer und Betroffenheit aus.“