1. November 2018

Nachricht

„Stiftungskonzert“ in Syke: Volle Kirche, voller Erfolg

80 Musiker*innen aus der Region traten zugunsten der Kirchenkreismusikstiftung auf / Der Abend in Bildern

Großer Auftritt: Das Publikum in der vollbesetzten Syker Christus-Kirche feiert die Musiker*innen beim „Stiftungskonzert“ am Reformationstag begeistert. Foto: Elisabeth Geppert

KIRCHENKREIS (miu). Ein voller Erfolg war das „Stiftungskonzert“ am Reformationstag in der Syker Christuskirche. Die Kirchenkreismusikstiftung hatte mehr als 80 Musiker*innen aus der Region eingeladen, um die enorme Bandbreite von Kirchenmusik in der Region zu zeigen. Und die Gäste drängten in die Kirche, um die verschiedenen Chöre, Ensembles, Gruppen und Solisten zu hören, die die Stiftung mit ihrer Arbeit fördert.

Neben diversen Instrumental-Solisten aus allen Altersgruppen traten Posaunenchöre aus dem Kirchenkreis und der Gospelchor Weyhe von Kantorin Elisabeth Geppert auf. Das Publikum feierte die Musiker begeistert.

„Wir haben nicht nur sehr viele positive Rückmeldungen auf das musikalische Programm erhalten, sondern auch große Wertschätzung und Spenden für die Arbeit der Kirchenkreismusikstiftung“, freut sich Superintendent Dr. Jörn-Michael Schröder. „Das war wirklich ein gelungener Abend.“

Fotos: Elisabeth Geppert

Zum Betrachten des kompletten Motivs, klicken Sie bitte auf die Bilder.