Seelsorge

Seelsorge allgemein
Sich um den Menschen kümmern und in der Not beizustehen: die Seelsorge gehört zu den wichtigsten Aufgaben einer jeder Pastorin, eines jeden Pastors. Diese sind durch ihre Ordination an das Beichtgeheimnis gebunden, was in seelsorgerlichen Gesprächen absolute Vertraulichkeit garantiert.

Wenn die Seele in Not kommt, wird damit oft auch das ganze Leben in Mitleidenschaft gezogen. Für die Seele Sorge zu tragen hat viele, auch unterschiedliche Aspekte: einander beistehen, sich trösten lassen, zuhören, zusammen traurig sein, sich gegenseitig stärken, Glück und Leid miteinander teilen. „Einer trage des Anderen Last", heißt es in der Bibel.

Seelsorge im Einzelnen
Nicht nur in den Pfarrämtern Ihrer Kirchengemeinde finden Sie Seelsorge und das Angebot zur Hilfe in Zeiten persönlicher Trauer, in Krisen und Notlagen. An vielen Stellen stehen wir als Kirchenkreis dafür ein, dass Menschen in Fällen großer seelischer Belastung Hilfe angeboten werden kann. Zuverlässig. Kompetent. Überkonfessionell.