kugelkreuz-wiese-quer

Jugendwart*in

Kirchenkreisjugenwart*in

In unserem Kirchenkreis im Bremer Umland (70.000 Ggl. in 28 Gemeinden) gibt es für die Jugendarbeit derzeit viel Schwung. Dazu hat vor allem der Zukunftsprozess beigetragen, in dem Jugendliche, Kirchenvorsteher*innen, der Jugendausschuss und der Kirchenkreisjugendkonvent gemeinsam Ideen für die künftige Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in unserem Kirchenkreis entwickeln. In diesem Prozess würden wir gerne mit Ihnen die nächsten Schritte gehen.

Ihre Tätigkeiten

  • Leitung der Geschäftsstelle der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis.
  • Begleitung des Kirchenkreisjugendkonventes und von Jugendlichen bei der Durchführung ihrer Projekte.
  • Aus- und Fortbildung von Ehrenamtlichen.
  • Leitung der Fachkonferenz für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kirchenkreis.
  • Entwicklung, kontinuierliche Fortschreibung und Umsetzung des Konzeptes für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kirchenkreis mit eigenen Ideen.
  • Wahrnehmung der Interessen von Kindern und Jugendlichen auf jugendverbandlicher und politischer Ebene im Kirchenkreis und in den kommunalen Bezügen.
  • Verantwortung für die Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation der Evangelischen Jugend.
  • Ihre Aufgabenbereiche richten sich grundsätzlich nach dem Profil für Kreisjugenddienste in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, der Ordnung für die Fachaufsicht über die Kreisjugendwarte und Kreisjugendwartin /Kirchliches Amtsblatt Nr. 10/2004 Nr. 74 und der Musterdienstanweisung für Kirchenkreisjugendwart*innen.

Ihr Profil

  • Sie sind Diakon*in; Religions- und ggf. Sozialpädagoge*in (FS oder HS).
  • Sie sind offen und können kreativ Ideen mit Jugendlichen entwickeln und umsetzen.
  • Sie besitzen die Fähigkeit, Impulse für Kinder und Jugendliche zu setzen und verfügen über Fachwissen in der Konzeptentwicklung.
  • Sie können leiten und organisieren und mit ehrenamtlichen Jugendlichen und den beruflich in der Jugendarbeit Tätigen kooperativ zusammenarbeiten.
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung in der kirchlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und in der Jugendverbandsarbeit.
  • Sie können mit Ihrem evangelischen Profil das Handlungsfeld „Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ in der Öffentlichkeit vertreten.
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • eine Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum. Die Eingruppierung der Stelle erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-L (mit JAK-Kurs).
  • einen aktiven Kirchenkreisjugendkonvent und engagierte Ehrenamtliche und beruflich Tätige in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
  • einen engagierten Kinder-, Jugend- und Bildungsausschuss.
  • eine Kirchenkreissynode, die die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unterstützt.
  • eine Bürokraft (3 WStd.) und einen Kreisjugendpastor (25 %).

Die Stelle ist geprägt durch Aufgaben im Bereich der Verkündigung und der evangelischen Bildung. Daher setzen wir die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD für die Mitarbeit voraus.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen digital an die

  • Superintendentur des Ev.-luth. Kirchenkreises Syke-Hoya, Superintendent Dr. Jörn-Michael Schröder, E-Mail: sup.syke-hoya@evlka.de; Tel.: 0 42 42 - 1 68 05 10

Für Rückfragen stehen Ihnen außerdem zur Verfügung:

  • Johanna Schröder, Vorsitzende des Kinder-, Jugend- und Bildungsausschusses (0 42 42 - 168 88 71)
  • Ole Gröger, Vorsitzender des Kirchenkreisjugendkonvents (0 15 23 - 456 03 70)