Header "Kirchenmusik"

'

Termine

Juni 2024
So, 16.06.2024 / 18:00 Uhr

Oratorium „Die Schöpfung“ in der Felicianuskirche Weyhe

Am Sonntag 16.06.2024 wird um 18.00 Uhr „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn in der Felicianuskirche Weyhe aufgeführt. Es singt die Felicianuskantorei Weyhe unter der Leitung von Kantorin Elisabeth Geppert.
Zum ersten Mal werden Marlen – Sopran und Dominik Wörner – Bass zu hören. Außerdem wirken Clemens C. Löschmann – Tenor und Stefanie Golisch – Alt , mit. Außerdem spielt das Orchester „Soli Deo Gloria“.

„Und Gott sprach: Es werde Licht!“ So beginnt der eigentliche Schöpfungsvorgang in der Bibel (1.Mose 1und 2) und mit einem gewaltigen Urknall auch das Oratorium.

Wunderschön entsteht klangmalerisch in sechs Tagen eine neue Welt vor den Augen der Ohren der Zuhörer. Wie ein großartiges musikalisches Bilderbuch für groß und klein, ist die „Schöpfung“, in der die Entstehung der Welt, der Gestirne und Gezeiten, Pflanzen und Tiere, aber auch die Würde des Menschen im Paradies geschildert wird. Diese spannende Geschichte wird von den vielen Instrumenten im Orchester dargestellt: Streicher, Flöten, Oboen, Klarinetten, Trompeten, Posaunen, Pauken, Cembalo und Kontrafagott.

Am 19. März 1799 fand mit überwältigendem Erfolg die öffentliche Uraufführung im Wiener Burgtheater statt. Später wurde die Schöpfung während der Fastenzeit und im Advent regelmäßig aufgeführt. Viele Aufführungen hat Haydn selbst dirigiert.

„Es lebe Papa Haydn!“ „Es lebe die Musik“ Mit diesen Worten soll Joseph Haydn zum Schlussapplaus auf die Bühne gerufen worden sein. Eine Aufführung, die begeistert klar macht, wie meisterhaft Haydn in einem Alter, in dem die meisten Menschen heute an Ruhestand denken, zu komponieren verstand.

Eintrittskarten sind im TUI ReiseCenter am Marktplatz in Kirchweyhe erhältlich (Tel: 04203-810013), Krämerweg 4 und an der Abendkasse.
Eintrittskarten:
25,- Euro (Erm.für Schüler und Studenten 18 Euro) im vorderen Kirchenbereich
15,- Euro (Erm. für Schüler und Studenten 8 Euro) im hinteren Kirchenbereich

Weitere Infos im Kirchenbüro, Tel: 04203- 783727
mehr ...
Felicianuskirche Weyhe | Kirchweg 24 | 28844 Weyhe
Juli 2024
Fr, 26.07.2024 / 19:30 Uhr

Dieter Holzapfel dirigiert das Staatsorchester Moldawien - Christuskirche Harpstedt

Moldawien ist eine ehemalige Sowjet-Republik und liegt zwischen der Ukraine und Rumänien. Die Republik Moldau hat sich erst 1991 von Russland gelöst und ist selbständig geworden. Das Land gilt als eines der ärmsten in Europa. Trotzdem nimmt das 2,5 Mill. Einwohner zählende Land überproportional viele Flüchtlinge aus der Ukraine auf. Große Bevölkerungsgruppen sind ohnehin Ukrainer oder Rumänen. Aus Angst vor Russland wird in jüngster Zeit eine westlich orientierte Annäherung verfolgt. Da die Region Transnistrien unter russischen Einfluss steht, nutzt der Kreml seinen Einfluss zur Destabilisierung und Verunsicherung angesichts des Krieges gegen die Ukraine.
 
Dieter Holzapfel war als Politiker das jüngste Mitglied im Stadtrat Oldenburg, wo er später auch Oberbürgermeister wurde. Zudem war er 18 Jahre lang Präsident der DRK Oldenburg.  
 
Seine große Leidenschaft gehört der klassischen Musik. So ist er in dem Bereich im In- und Ausland unterwegs und hat gute Kontakte zu vielen großen Orchestern. Höhepunkte sind seine erfolgreichen Auftritte als Dirigent. Bevor das Staatsorchester Moldawien nach Harpstedt kommt, dirigiert Holzapfel vor großem Publikum in Rumänien. 
 
Das Sommerkonzert des Orchesters beinhaltet interessante Werke z.B. von Dvorak (Slawische Tanz), „Sphärenklänge“ und „Leichtes Blut“ von Strauss, sowie „Trisch Trasch Polka“ und „Dorfkinder Walzer“. Ein interessantes Programm passend zur Jahreszeit. 

Das Konzert ist der Start für größere Veranstaltungen und kann deshalb besonders günstig offeriert werden. Statt 30 – 40 € beträgt der Eintritt in Harpstedt nur 17 € im Vorverkauf. Eine günstige Gelegenheit für höchsten Musikgenuss. 

Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr am Freitag, den 26. Juli.
mehr ...
Christuskirche Harpstedt | Erste Kirchstraße | 27243 Harpstedt
September 2024
Sa, 28.09.2024 / 19:30 Uhr

Simon and Garfunkel Revival Band - Christuskirche Harpstedt

Zum ersten, zweiten, dritten ...zigsten Mal ist diese phänomenale Band bei uns
in .....
Wo sie auch spielt, spielt sie in vollen Häusern. Das hat zwei gute Gründe:
1. Die Songs von S & G sind einfach zeitlos, eine Art Weltkulturerbe und
2. Die Simon & Garfunkel Revival Band ist einfach eine Klasse für sich.

Man würde sich wünschen, einer von beiden Originalen oder auch beide würden die Band mal live erleben. Dann wüssten sie, live müssten sie sich mächtig anstrengen, um die Simon & Garfunkel Revival Band zu toppen. Was Sie, meine Damen und Herren, nicht sehen und erfahren können ist, was sich vor dem Konzert im Backstage abspielt. Wie sorgfältig, fast schon akribisch, die fünf Männer sich vorbereiten.

Das geht hin bis zum Feilen der Fingernägel, damit auch nichts bei der akustischen Gitarrenarbeit stört. Mehr schreibe ich nicht, könnte Ärger bekommen oder Backstageverbot.

Die Band verbessert sich noch ständig. Es sind so genannte Kleinigkeiten, die in der Summe den begeisterten Sound der Band ausmachen.

Über das Repertoire zu schreiben? Schon oft gemacht. Die Songs aufzählen? Auch schon oft gemacht. 
Nur ein Satz: Es kommen alle Hits von Simon & Garfunkel.
mehr ...
Christuskirche Harpstedt | Erste Kirchstraße | 27243 Harpstedt
Oktober 2024
So, 13.10.2024 / 17:00 Uhr

"Vom Schiff in die Kirche" - Delme-Shanty-Singers - Christuskirche Harpstedt

Die Shanty Singers aus Delmenhorst kommen erstmals in die Harpstedter Kirche. Das Konzert beginnt um 17 Uhr am Sonntag, den 13. Oktober 2024. Der Shanty Chor ergänzt das vielseitige Programm der Kirchengemeinde um eine weitere Facette. Dabei ist die Verbindung Seefahrt und Kirche gar nicht so abwegig. 
 
Die Seefahrt - man spricht ja auch von christlicher Seefahrt – hatte traditionell immer eine enge Verbindung zur Kirche. Der Gottesdienst war vor großer Fahrt immer eine wichtige Sache. Ebenso der Dank für eine glückliche Rückkehr oder die Bitte um Beistand, wenn es einmal wieder viele Gefahren gab. Bei Sturmflut läuteten die Glocken Sturm.
 
Die typische Shanty-Musik besingt die guten Seiten nach dem Motto „Die Seefahrt ist lustig…“ Das Leben, ja das gute Zusammenleben stehen im Vordergrund und die Musik soll zum Mitmachen animieren. So können die Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm zwischen Luv und Lee erwarten.  
mehr ...
Christuskirche Harpstedt | Erste Kirchstraße | 27243 Harpstedt
Dezember 2024
So, 01.12.2024 / 17:00 Uhr

SingOUT Stammchor Niedersachsen - Christuskirche Harpstedt

Beim ersten Konzert in der Christuskirche hat es dem Gospelchor sehr gut gefallen. Sie kommen deshalb erneut nach Harpstedt und bringen diesmal ein adventliches Programm zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit. Die Veranstaltung beginnt am 1. Advent, den 01. Dezember um 17 Uhr. Der Gospelchor ist eine Formation aus 50 Sängern, die aus unterschiedlichen singOUT Projekten gecastet worden sind. 
 
Die singOUT Projekte werden von dem Musiker Edwin Silas initiiert mit dem Ziel jeweils in 4 bis 6 Städten Massenchöre mit 200 bis 2.000 Teilnehmer zu bilden. Dabei spielt der Stammchor einen nicht mehr wegzudenkenden Part. Seit vielen Jahren performt das Ensemble in ganz Deutschland sowie im Ausland (Südafrika, Schweden) erfolgreich. So traten sie bei den World Choir Games in Südafrika und den European Choir Games in Schweden an und bekamen Gold- und Silbermedaillen.Der Stammchor wird nächstes Jahr bei den European Choice Games in Aarhus/ Dänemark antreten wird um die Goldmedaille von vor vier Jahren zu verteidigen.
 
Die charismatischen Stimmen des Stammchores verschmelzen auf der Bühne zu einem wundervollen Klang, der die Zuschauer zum Zuhören, Genießen und Mitmachen einlädt.

Die Gesangsqualität und musikalische Hingabe verwandelt jedes Konzert in ein besonderes Erlebnis der ‘guten Nachricht’. Gänsehaut ist garantiert.  
mehr ...
Christuskirche Harpstedt | Erste Kirchstraße | 27243 Harpstedt
April 2025
Mi, 30.04.2025 – So, 04.05.2025

Kirchentag 2025 in Hannover

Der 39. Deutsche Evangelische Kirchentag 2025 in Hannover steht unter der Losung "mutig – stark – beherzt" (1 Kor 16,13-14)
...
Mit der Festlegung der Losung beginnen nun die konkreten Programmvorbereitungen für den Kirchentag, der vom 30. April bis 4. Mai 2025 in Hannover stattfinden wird. ..
mehr ...
Hannover
Juni 2024
So, 16.06.2024 / 18:00 Uhr

Oratorium „Die Schöpfung“ in der Felicianuskirche Weyhe

Am Sonntag 16.06.2024 wird um 18.00 Uhr „Die Schöpfung“ von Joseph Haydn in der Felicianuskirche Weyhe aufgeführt. Es singt die Felicianuskantorei Weyhe unter der Leitung von Kantorin Elisabeth Geppert.
Zum ersten Mal werden Marlen – Sopran und Dominik Wörner – Bass zu hören. Außerdem wirken Clemens C. Löschmann – Tenor und Stefanie Golisch – Alt , mit. Außerdem spielt das Orchester „Soli Deo Gloria“.

„Und Gott sprach: Es werde Licht!“ So beginnt der eigentliche Schöpfungsvorgang in der Bibel (1.Mose 1und 2) und mit einem gewaltigen Urknall auch das Oratorium.

Wunderschön entsteht klangmalerisch in sechs Tagen eine neue Welt vor den Augen der Ohren der Zuhörer. Wie ein großartiges musikalisches Bilderbuch für groß und klein, ist die „Schöpfung“, in der die Entstehung der Welt, der Gestirne und Gezeiten, Pflanzen und Tiere, aber auch die Würde des Menschen im Paradies geschildert wird. Diese spannende Geschichte wird von den vielen Instrumenten im Orchester dargestellt: Streicher, Flöten, Oboen, Klarinetten, Trompeten, Posaunen, Pauken, Cembalo und Kontrafagott.

Am 19. März 1799 fand mit überwältigendem Erfolg die öffentliche Uraufführung im Wiener Burgtheater statt. Später wurde die Schöpfung während der Fastenzeit und im Advent regelmäßig aufgeführt. Viele Aufführungen hat Haydn selbst dirigiert.

„Es lebe Papa Haydn!“ „Es lebe die Musik“ Mit diesen Worten soll Joseph Haydn zum Schlussapplaus auf die Bühne gerufen worden sein. Eine Aufführung, die begeistert klar macht, wie meisterhaft Haydn in einem Alter, in dem die meisten Menschen heute an Ruhestand denken, zu komponieren verstand.

Eintrittskarten sind im TUI ReiseCenter am Marktplatz in Kirchweyhe erhältlich (Tel: 04203-810013), Krämerweg 4 und an der Abendkasse.
Eintrittskarten:
25,- Euro (Erm.für Schüler und Studenten 18 Euro) im vorderen Kirchenbereich
15,- Euro (Erm. für Schüler und Studenten 8 Euro) im hinteren Kirchenbereich

Weitere Infos im Kirchenbüro, Tel: 04203- 783727
mehr ...
Felicianuskirche Weyhe | Kirchweg 24 | 28844 Weyhe
Juli 2024
Fr, 26.07.2024 / 19:30 Uhr

Dieter Holzapfel dirigiert das Staatsorchester Moldawien - Christuskirche Harpstedt

Moldawien ist eine ehemalige Sowjet-Republik und liegt zwischen der Ukraine und Rumänien. Die Republik Moldau hat sich erst 1991 von Russland gelöst und ist selbständig geworden. Das Land gilt als eines der ärmsten in Europa. Trotzdem nimmt das 2,5 Mill. Einwohner zählende Land überproportional viele Flüchtlinge aus der Ukraine auf. Große Bevölkerungsgruppen sind ohnehin Ukrainer oder Rumänen. Aus Angst vor Russland wird in jüngster Zeit eine westlich orientierte Annäherung verfolgt. Da die Region Transnistrien unter russischen Einfluss steht, nutzt der Kreml seinen Einfluss zur Destabilisierung und Verunsicherung angesichts des Krieges gegen die Ukraine.
 
Dieter Holzapfel war als Politiker das jüngste Mitglied im Stadtrat Oldenburg, wo er später auch Oberbürgermeister wurde. Zudem war er 18 Jahre lang Präsident der DRK Oldenburg.  
 
Seine große Leidenschaft gehört der klassischen Musik. So ist er in dem Bereich im In- und Ausland unterwegs und hat gute Kontakte zu vielen großen Orchestern. Höhepunkte sind seine erfolgreichen Auftritte als Dirigent. Bevor das Staatsorchester Moldawien nach Harpstedt kommt, dirigiert Holzapfel vor großem Publikum in Rumänien. 
 
Das Sommerkonzert des Orchesters beinhaltet interessante Werke z.B. von Dvorak (Slawische Tanz), „Sphärenklänge“ und „Leichtes Blut“ von Strauss, sowie „Trisch Trasch Polka“ und „Dorfkinder Walzer“. Ein interessantes Programm passend zur Jahreszeit. 

Das Konzert ist der Start für größere Veranstaltungen und kann deshalb besonders günstig offeriert werden. Statt 30 – 40 € beträgt der Eintritt in Harpstedt nur 17 € im Vorverkauf. Eine günstige Gelegenheit für höchsten Musikgenuss. 

Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr am Freitag, den 26. Juli.
mehr ...
Christuskirche Harpstedt | Erste Kirchstraße | 27243 Harpstedt
Dezember 2024
So, 01.12.2024 / 17:00 Uhr

SingOUT Stammchor Niedersachsen - Christuskirche Harpstedt

Beim ersten Konzert in der Christuskirche hat es dem Gospelchor sehr gut gefallen. Sie kommen deshalb erneut nach Harpstedt und bringen diesmal ein adventliches Programm zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit. Die Veranstaltung beginnt am 1. Advent, den 01. Dezember um 17 Uhr. Der Gospelchor ist eine Formation aus 50 Sängern, die aus unterschiedlichen singOUT Projekten gecastet worden sind. 
 
Die singOUT Projekte werden von dem Musiker Edwin Silas initiiert mit dem Ziel jeweils in 4 bis 6 Städten Massenchöre mit 200 bis 2.000 Teilnehmer zu bilden. Dabei spielt der Stammchor einen nicht mehr wegzudenkenden Part. Seit vielen Jahren performt das Ensemble in ganz Deutschland sowie im Ausland (Südafrika, Schweden) erfolgreich. So traten sie bei den World Choir Games in Südafrika und den European Choir Games in Schweden an und bekamen Gold- und Silbermedaillen.Der Stammchor wird nächstes Jahr bei den European Choice Games in Aarhus/ Dänemark antreten wird um die Goldmedaille von vor vier Jahren zu verteidigen.
 
Die charismatischen Stimmen des Stammchores verschmelzen auf der Bühne zu einem wundervollen Klang, der die Zuschauer zum Zuhören, Genießen und Mitmachen einlädt.

Die Gesangsqualität und musikalische Hingabe verwandelt jedes Konzert in ein besonderes Erlebnis der ‘guten Nachricht’. Gänsehaut ist garantiert.  
mehr ...
Christuskirche Harpstedt | Erste Kirchstraße | 27243 Harpstedt